Curry-Rahmnudeln Rezept

Curry-Rahmnudeln Rezept

Rezept vom 3. Juli 2024 - 233 Aufrufe

Zutaten

  • 150 g Erbsen
  • 300 g Maccheroni
  • 1 Zwiebel
  • 1 St. Lauch
  • 1 EL Öl
  • 300 g Faschiertes
  • 200 ml Schlagobers
  • ¼ l klare Suppe
  • Pfeffer und Salz
  • 1 EL Curry

Zubereitung von Curry-Rahmnudeln

Nudeln nach Packungsangabe kochen, Erbsen 5 Minuten vor Ende der Garzeit dazugeben, alles abtropfen lassen.

Zwiebel schälen und würfeln, Lauch putzen und in halbe Ringe schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen, das Hackfleisch darin krümeilg braten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen

Zwiebelwürfel im verbliebenen Bratfett glasig dünsten, den Lauch zufügen, das Currypulver einstreuen, mit Schlagobers und Suppe ablöschen, ca. 20 Minuten einkochen lassen, Hackfleisch und die Nudeln untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Rezepte aus Pasta, Pizza und Risotto