Creme Caramel Rezept

Creme Caramel Rezept

Rezept vom 19. Juni 2016 - 8526 Aufrufe

Zutaten

  • 500 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 100 g Zucker für die Creme
  • 4 Dotter
  • 2 Eier
  • 150 g Zucker für den Karamell
  • 150 ml heißes Wasser
  • Butter für die Förmchen

Zubereitung von Creme Caramel

Vanilleschote aufschneiden und das Mark heraus kratzen.
Milch aufkochen und die Schote mit dem Mark hinein geben.
Von der Herdplatte weg stellen und 15 Minuten ziehen lassen.

6 feuerfeste Förmchen ausfetten.
In einer beschichteten Pfanne den Zucker für das Karamell hellbraun schmelzen, dann sofort das heiße Wasser eingießen und solange köcheln, bis der Zucker zu einem dickflüssigen Karamell eingekocht ist.
Dieses Sirup in den Förmchen verteilen.

Den übrigen Zucker mit den Eiern locker glattrühren.
Die Milch erneut erhitzen, die Schote entfernen und die Milch zu der Ei-Zucker Masse füllen. Alles verrühren und ebenfalls in die Förmchen füllen.
Diese werden nun mit Alufolie verschlossen.

Ich habe diesmal meinen Kochtopf mit Dampfeinsatz verwendet und die Creme darin circa 20 Minuten gegart.
Die Masse muss eine schnittfeste Konsistenz angenommen haben.
Das funktioniert bestimmt im Backofen in einem Wasserbad auch, dazu habe ich aber weder Temperatur- noch Zeitangabe.

Zum Schluss das Dessert für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zum Anrichten die Creme vorsichtig mit einem Messer von der Form lösen und auf einen Teller stürzen. Dazu passen saisonbedingt frische Erdbeeren recht gut...

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen