Cannelloni mit Thunfisch und Spinat Rezept

Cannelloni mit Thunfisch und Spinat Rezept

Rezept vom 24. September 2011 - 8040 Aufrufe

Zutaten für 3 Personen

  • Cannelloni
  • 2 Dosen Thunfisch abgetropft
  • 200 gr. Ricotta
  • 200 gr. Cannelloni
  • 2 Schalotten
  • 3 Zehen Knoblauch
  • frische Kräuter Basilikum, Oregano, Thymian, ...
  • Salz und Pfeffer
  • 200 gr. Blattspinat
  • etwas Öl zum Andünsten der Schalotten
  • Bechamelsauce
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 2 Esslöffel Butter
  • 0.75 Liter fettarme Milch
  • 0.5 Teelöffel Muskatnuss frisch gerieben
  • Überbacken
  • 150 gr. Mozarella gerieben

Zubereitung von Cannelloni mit Thunfisch und Spinat

Zubereitungszeit: 
75 Minuten
Herkunft: 
Italien

Zuerst den Blattspinat blanchieren und in ein Sieb abgiessen und gut ausdrücken, damit kein überflüssiges Wasser in die Füllung kommt. Den Thunfisch abgiessen und gut abtropfen lassen.

Die Schalotten schälen, fein schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl kurz andünsten. Die Knoblauchzehen abziehen und durch die Presse drücken. In einer Schüssel den Ricotta, Thunfisch, Schalotten, Knoblauch und die Gewürze gut vermischen bis eine glatte Masse entsteht. Den Spinat sehr fein schneiden und zur Thunfisch/Ricottamasse geben und gut verrühren.

Nun die Butter in einem Topf schmelzen lassen und sofort das Mehl untermischen, dann das Ganze mit der Milch aufgiessen und gut mit Salz abschmecken, aufkochen lassen und mit Muskat nach Geschmack die Sauce würzen. Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Jetzt eine Ofenschale nehmen und den Boden mit etwas von der Bechamelsauce bedecken. Die Thunfisch-Ricottamasse in einen Dressierbeutel mit grosser Lochtülle füllen und die Cannelloni so nach und nach mit der Masse füllen und in die Schale schlichten. Nach jeder Lage Teigrollen wieder eine Schicht Bechamelsauce. So fortfahren bis alle Canneloni in der Schale sind. Zum Schluss mit Bechamelsauce abschliessen und das Ganze mit geriebenen Mozarella bestreuen und bei 200 Grad etwa 45 Minuten überbacken.
Ich schaffe es immer die Schale etwas zu voll zu machen, und dann passiert es leider, dass etwas über den Rand ausläuft.

Dazu passt ganz toll ein gemischter Salat und etwas Ciabatta

Weitere Rezepte aus Pasta, Pizza und Risotto