Bratapfelschnecken Rezept

Bratapfelschnecken Rezept

Rezept vom 6. Dezember 2016 - 9332 Aufrufe

Zutaten

  • Zutaten für 24 Schnecken
  • Teig
  • 500g Mehl, 1 Päckchen Puddingpulver, 1 Würfel Hefe, 250 ml Milch, 1 Ei, 1 El Joghurt, 2 El Zucker, 60 g weiche Butter, 2 El Öl
  • Füllung
  • 500 g Äpfel geschält und entkernt,100 g gehackte Walnüsse, 2 El Butter, 50 g Zucker, 2 Tl Zimt, 2 Tl Zitronensaft
  • Je nach Geschmack eine Handvoll eingeweichte Rosinen.

Zubereitung von Bratapfelschnecken

Zubereitung

Die Hefe mit 1 Tl Zucker in der lauwarmen Milch verquirlen, kurz ruhen lassen. Dann alle Zutaten ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Er ist weicher wie normaler Hefeteig. Fühlt sich sehr luftig an.30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Die Äpfel in kleine Würfel schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, die Apfelwürfel anbraten, mit Zucker karamellisieren, vom Herd nehmen , die Walnüsse unterheben und abkühlen lassen.

Den Teig auf eine bemehlte Fläche kippen und halbieren, je eine Hälfte zu einem Rechteck ausrollen, die Bratapfelmischung darauf verteilen und vorsichtig zusammen rollen.

Je 12 Schnecken abschneiden und in eine Backform oder ein Backblech mit hohem Rand setzen . Dabei sollte man zwischen den Schnecken etwas Platz lassen. Nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Bei 180 Grad Ober und Unterhitze 25 Minuten backen.

Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen