Blauschimmelkäse Terrine Rezept

Blauschimmelkäse Terrine Rezept

Rezept vom 30. September 2015 - 5678 Aufrufe

Zutaten für 8 Personen

  • Terrine
  • 200 g Sauerrahm
  • 150 g Blauschimmelkäse
  • 150 g Schlagobers ( min. 30% Fett )
  • 100 g Pinienkerne
  • 4 Blatt Gelatine
  • 1 TL abgerebelter Thymian
  • 2 -3 EL Limettensaft
  • 1 Msp. abgeriebene Limettenschale
  • weißer Pfeffer
  • Salz
  • Ragout
  • 150 ml Portwein
  • 150 ml Rotwein trocken
  • Weintrauben grün
  • Weintrauben rot
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 EL Speisestärke
  • Thymianblätter zum Garnieren
  • Terrinenform ca. 600 ml Inhalt

Zubereitung von Blauschimmelkäse Terrine

Zubereitungszeit: 
55 Minuten

Terrine

Die Gelatine im kalten Wasser 10 Minuten einweichen. Käse, Rahm und Schlagobers mit dem Mixer glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und dem Limettensaft abschmecken. Den abgerebelten Thymian und die Limettenschale unterrühren.
Gelatine tropfnass in einen kleinen Topf erwärmen (nicht kochen) und unter rühren auflösen lassen. Um das Klumpen der Gelatine zu vermeiden muss unbedingt ein Temperaturausgleich vorgenommen werden indem man 2 Esslöffel von der Käsemischung in die Gelatine einrührt. Anschließend die Gelatine unter die restliche Käsemischung rühren.
Die Terrinenform mit kalten Wasser ausspülen, die Frischhaltefolie platzieren und mit dem Küchenpinsel glattstreichen. Nun die Käsemischung einfüllen und im Kühlschrank mindesten 2 Stunden kalt stellen.

Ragout

Die beiden Weine mit dem Zucker aufkochen, dann die Hitze reduzieren. Speisestärke mit einem Esslöffel Wasser in einer Tasse auflösen und unter den Wein mischen. Noch einmal unter Rühren aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Die kernlosen Trauben halbieren und dazugeben.

Pinienkerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auskühlen lassen.
Die Terrine aus der Form stürzen und in den Pinienkernen wälzen.

Wer keine Terrinenform besitzt kann sie auch in jede beliebige Form geben. Wichtig ist nur dass sie mit Folie ausgelegt ist das man sie stürzen kann. Natürlich können auch Speiseringe mit Stempel verwendet werden.

Weitere Rezepte aus Vorspeisen und Snacks