Bananeneis Knödel Rezept

Bananeneis Knödel Rezept

Rezept vom 27. August 2016 - 6396 Aufrufe

Zutaten

  • Eis
  • 500 g reife Bananen
  • 230 ml Schlagoberes
  • 120 ml Vollmilch 3,5 % Fett
  • 1/2 TL Ascorbinsäure
  • 1 1/2 cl Bacardi
  • 1 1/2 cl Eierlikör
  • 3 cl Bananenlikör
  • 80 ml Läuterzucker
  • 1 EL Bananensirup
  • Saft aus einer halben Limette
  • 1/2 TL Vanille Bourbon
  • Knödel
  • Amercian Vollkorn Toastbrot
  • Zimt Zucker Mischung
  • Karamellisierte Mandeln
  • Sonnenblumenöl zum Backen

Zubereitung von Bananeneis Knödel

Alle Zutaten sollten schon im Vorfeld im Kühlschrank gelagert werden. Schlagobers steif schlagen und wieder kalt stellen. Die Bananen pürieren. Nun die Masse durch ein feines Sieb streichen, die restlichen Zutaten dazugeben und den Schlagobers vorsichtig unterheben. Dann alles in der Eismaschine cremig gefrieren.
Achtung: Mengenangaben von der eigenen Eismaschine beachten.
Meine fasst 1,6 Kilogramm und das geht sich gerade noch aus.
Wenn das Eis cremig ist, werden mit dem Eisportionierer (Ø 67 mm) Halbkugeln herausgestochen (entspricht ca. 70 g ) und für mindestens zwei Stunden tiefgefroren.

Im nächsten Schritt beim Toastbrot den Rand wegschneiden und dieses mit dem Nudelholz flach rollen.
Das Eis auf eine Scheibe setzen und mit einer zweiten Scheibe zudecken. Nun das Toastbrot fest an das Eis pressen und zu einer Kugel formen. Eventuell in Frischhaltefolie einwickeln. Wichtig ist dass, das Eis vollständig mit dem Brot ummantelt ist, da es sonst beim Backen im Öl auslaufen würde.
Die Eisknödel nochmals zwei Stunden einfrieren. Anschließend das Öl auf 175° erhitzen und die Knödel portionsweise auf die gewünschte Bräune backen. Abschließend die fertigen Baneneneisknödel im Zimt-Zucker wälzen.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen