Apfeltaschen Rezept

Apfeltaschen Rezept

Rezept vom 23. Oktober 2016 - 8610 Aufrufe

Zutaten

  • Für 20-25 Stück:
  • Fülle:
  • Ca. 250 g geschälten und geriebenen Apfel
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 60-70 g Rohrzucker
  • 1 EL Rum oder Rumaroma
  • 1 EL Zitronensaft
  • 20-30 g Rosinen
  • 1/2 TL Zimt
  • Eine Prise gemahlene Nelken
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Teig:
  • 300 g Mehl
  • 150 weiche Butter
  • 1 EL Backpulver
  • Ca. 130 ml Milch
  • Eigelb zum Bestreichen

Zubereitung von Apfeltaschen

Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Die geriebenen Äpfel mit allen Zutaten für die Fülle vermengen und beiseite stellen.
Aus den angegebenen Zutaten einen Teig kneten und diesen auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche etwa 4 mm dick ausrollen.
Mit einer Form oder einem Glas ( Durchmesser 8 cm) Kreise ausstechen.
Mittig 1 TL von der Fülle auf die Plätzchen setzen, den Rand mit dem Dotter einstreichen, halbmondförmig zusammenklappen und die Ränder fest aneinander drücken.
Die Apfeltaschen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und nochmal mit Eigelb bestreichen.
Für 25- 30 Minuten goldbraun backen und mit Staubzucker bestreut servieren.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen