Apfelstrudel Rezept

Apfelstrudel Rezept

Rezept vom 27. September 2020 - 231 Aufrufe

Zutaten

  • 450 g Mehl (glatt)
  • 300 g Butter
  • 3 Stk Dotter
  • 0.5 Stk Zitrone, Schale (gerieben)
  • 2 EL Milch
  • 80 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 0.5 Pk Vanillezucker
  • 150 g Staubzucker
  • 0.75 kg Äpfel
  • 150 g Rosinen
  • 80 g Mandeln (gerieben)
  • 1 Pr. Zimt
  • Rosinen

Zubereitung von Apfelstrudel

Für den Mürbteig: Mehl mit einer Prise Salz und der klein geschnittenen Butter zerbröseln. Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Dotter und Milch zugeben und alles rasch zu einem Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kühl rasten lassen.

Für die Fülle: Äpfel schälen, halbieren und die Kerngehäuse ausschneiden. Äpfel dünn blättrig schneiden, mit Zucker, Vanillezucker, 1 MS Zimt, Rosinen und Mandeln vermischen.

Backrohr auf 200°C vorheizen. Teig auf leicht bemehltem Backpapier messerrückendick rechteckig ausrollen. Das mittlere Drittel des Teiges mit Apfelfülle belegen. Zuerst das untere, dann das obere Drittel des Teiges über die Fülle schlagen, die Enden leicht andrücken und ein wenig einschlagen.
Strudel, Nahtstelle unten, mit dem Papier auf ein Backblech ziehen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Strudel ca. 50 Minuten (Mittlere Schiene) backen, Hitze nach ca. 30 Minuten auf 180°C reduzieren.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen