Apfelblechkuchen Rezept

Apfelblechkuchen Rezept

Rezept vom 3. Oktober 2021 - 217 Aufrufe

Zutaten

  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pr. Salz
  • ½ Pkg. Zitronenschale
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 5 Äpfel
  • Für die Streusel:
  • 159 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g weiche Butter

Zubereitung von Apfelblechkuchen

Für den Teig Butter oder Margarine auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Zucker, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Die Eier nach und nach dazugeben und jeweils 1/2 Minute unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und in zwei Teilen zum Teig sieben und unterrühren.

Den Teig auf ein Backblech (gefettet oder mit Backpapier ausgelegt) streichen. Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Auf dem Teig verteilen.

Für die Streusel, Mehl, Zucker und Vanillezucker vermischen. Die Butter oder Margarine dazugeben und mit den Knethaken des Mixers Streusel kneten. Die Streusel auf den Äpfeln verteilen.

Den Kuchen bei 180°C ca. 25-30 Minuten backen.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen