Allgäuer Käseknödel Rezept

Allgäuer Käseknödel Rezept

Rezept vom 10. Oktober 2017 - 215 Aufrufe

Zutaten

  • Käseknödel:
  • 5 Semmeln vom Vortag
  • 1/8 l Milch
  • 2 Eier
  • 1 EL Petersilie
  • 80 g Wurstreste
  • 80 g Emmentaler
  • 1 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer
  • Schinken-Pilz-Sosse:
  • 240 g gemischte Pilze
  • 2 Schalotten
  • 2 TL Butterschmalz
  • 80 g gekochter Schinken
  • 1/4 l Sahne
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung von Allgäuer Käseknödel

Die Salami und den Emmentaler in kleine Stücke schneiden. Die Pilze putzen und klein schneiden. Die Schalotten schälen und ebenfalls in kleine Stück schneiden.

Die Semmeln in Würfeln schneiden und mit Milch, Eiern, Salz, Pfeffer, Petersilie sowie den Wurstresten und dem Emmentaler vermengen. Ev. 1 EL Mehl dazugeben. Die Masse etwas anziehen lassen.
Dann kleine Knödel formen und in kochendem Salzwasser bei geringer Hitze 10 Minuten ziehen lassen.

Für die Sosse den Schinken in kleine Würfel schneiden. Die Schalotten in Butterschmalz glasig andünsten, die Pilze und den Schinken zugeben und anbräunen. Mit Obers aufgießen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Weitere Rezepte aus Anderes