Überbackene Enchiladas Rezept

Überbackene Enchiladas  Rezept

Rezept vom 21. Mai 2022 - 224 Aufrufe

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Karotte
  • 1 Paprikaschote
  • 1 Chilischote
  • 1 EL Olivenöl
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 100 g passierte Tomaten
  • 1 TL gekörnte Brühe
  • 4 EL Creme fraiche
  • 8 Tortillas
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Creme fraiche
  • Salz und Pfeffer
  • 100 g geriebener Gouda

Zubereitung von Überbackene Enchiladas

Für die Füllung: Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Gemüse und Chili putzen, waschen und fein würfeln.
Öl in einem Topf erhitzen. Gehacktes darin bei starker Hitze krümelig braten. Zwiebel und Knoblauch zufügen und andünsten. Gemüse und Chili zugeben und alles 2-3 Minuten weiterdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
Passierte Tomaten und Bouillon unterrühren. Alles ca. 10 Minuten weiterköcheln. Crème fraîche unterziehen und alles abkühlen lassen.

Für die Soße: Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und im heißen Öl dünsten. Creme fraiche unterrühren und alles bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Füllung auf den Tortillas verteilen und die Fladen aufrollen. Etwas Soße in eine Auflaufform geben, verstreichen. Die Pfannkuchenrollen darauflegen und die übrige Sauce darüber gießen. Die Fladen mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200° C/Umluft: 175° C/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten braun und knusprig backen.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte