Rindsbaten Rezept

Rindsbaten Rezept

Rezept vom 2. Juni 2002 - 15663 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kg Rindfleisch im ganzen (z.B. Beiried, Zapfen, Hieferl)
  • 1/4 Wurzelwerk
  • 2 Zwiebel
  • 1/2 l Suppe
  • 1/4 l Schlagobers
  • Öl, Salz, Pfeffer

Zubereitung von Rindsbaten

Zubereitungszeit: 
120 Minuten
Herkunft: 
Österreich

Rindfleisch salzen und pfeffern, und in einer feuerfesten Pfanne Öl erhitzen. Fleisch auf allen Seiten scharf anbraten, Zwiebel und Wurzelwerk schneiden, dazugeben und kurz mitrösten. Mit der Suppe aufgießen und im vorgeheizten Rohr 1 1/2 Stunden dünsten. Dabei immer wieder das Fleisch mit Suppe übergießen. Wenn das Fleisch gar ist herausnehmen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Inzwischen die Pfanne auf den Herd stellen, die Sauce passieren mit Salz und Pfeffer würzen und den Schlagobers beigeben. Einmal aufkochen lassen und zum Fleisch oder in eine Sauciere geben.

Als Beilage eignen sich Servitten- oder Semmelknödel, Erdäpfelpüree, Erdäpfelkroketten, Schupfnudeln und Naturggemüse.

Tip: mageres Fleisch mit Speck spicken

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte