Germteig-Krampus Rezept

Germteig-Krampus Rezept

Rezept vom 4. Dezember 2008 - 35220 Aufrufe

Zutaten

für 8 Krampusse:

  • 60 ml Milch
  • 21 g Germ (172 Würfel)
  • 250 g Mehl, glatt
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 40 g Butter
  • zum Verzieren: Rosinen, Zungen aus rotem Papier
  • Milch zum Bestreichen

Zubereitung von Germteig-Krampus

Zubereitungszeit: 
45 Minuten

Germ in der lauwarmen Milch auflösen und mit 2-3 EL vom Mehl zu einem "Dampfl" verrühren. Dieses mit Mehl bestreuen und an einem warmen Ort gehen lassen.

Eier mit einer Prise Salz, Zucker und Vanillezucker verquirreln. Butter beimengen. Mehl und Dampfl unterrühren und zu einem glatten Teig verkneten. Diesen ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und in 8 gleich große Teile teilen. Teig zu einer länglichen Wurst formen und mit einem Messer oder Teigrad Einschnitte für Hörner, Arme und Beine anbringen. Rosinen als Augen und Nase und Krampuszungen andrücken, mit Milch bestreichen.

Germkrampusse auf ein Backblech mit Backpapier legen und im vorgeheizten Rohr bei 180°C ca. 15 Minuten backen.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen