Dim Sum (Chinesische Knödel) Rezept

Dim Sum (Chinesische Knödel) Rezept

Rezept vom 26. Mai 2003 - 37788 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

für 12 Stück

für den Teig

  • 250 g glattes Mehl
  • 1 Ei
  • 1 EL Salz
  • Wasser

für die Fülle

  • 250 g Schweinefleisch, faschiert
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 5 Trockenpilze, eingeweicht
  • 1 EL Ingwer, gehackt
  • etwas Blattsalat, Spinat,... für den Bambusdämpfer

Zubereitung von Dim Sum (Chinesische Knödel)

Zubereitungszeit: 
90 Minuten
Herkunft: 
China

Die Zutaten für den Teig verkneten, eine Kugel formen und 30 Minuten rasten lassen. Inzwischen das Schweinefleisch in etwas Öl anbraten, Knoblauch und Ingwer beigeben. Die Trockenpilze aus dem Wasser nehmen, gut auspressen und fein hacken. Auch zum Fleisch geben und alles etwa 10 Minuten dünsten. Vor dem Füllen der Knödel etwas auskühlen lassen.

Den Teig dünn ausrollen und Kreise (Durchmesser 8 - 10 cm) ausstechen. Auf jeden Kreis ca. einen Eßlöffel Fülle geben und den Teig oben wie einen Sack zusammendrücken.

Nun eine Panne mit ca. 2 Wasser befüllen, den Bambusdämpfer hineinstellen und in jede Etage etwas Spinat geben. Die Dim Sum auf den Spinat setzen, den Deckel zumachen und ca. 30 Minuten dünsten. Wenn man keinen Bambusdämpfer oder einen anderen Dämpfeinsatz für Töpfe hat kann man auch ein möglichst flaches Sieb mit Spinat auslegen und in einen Topf hängen.

Weitere Rezepte aus Vorspeisen und Snacks