Zwetschkenhefekuchen Rezept

Zwetschkenhefekuchen Rezept

Rezept vom 26. August 2023 - 1093 Aufrufe

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 15 g Hefe
  • 40 g Zucker
  • 1 EL Vaniillezucker
  • 1 Pr. Salz
  • 100 g Creme fraiche
  • 100 g Sauerrahm
  • 1 Msp. Zimt
  • 1000 g Zwetschken
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 100 g kalte Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 1 Msp. Zimt

Zubereitung von Zwetschkenhefekuchen

Das Mehl in eine Schüssel sieben und die Hefe darauf bröckeln. Mit den restlichen Zutaten für den Teig zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten. Den Teig zugedeckt ca. 40 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen bis er sich sichtbar vergrößert hat.


In der Zwischenzeit die Zwetschgen waschen, trockentupfen, entkernen und halbieren.


Eine Springform (mit 26 cm Durchmesser) ausfetten und den Hefeteig nochmals durchkneten. Den Teig auf den Boden der Form legen und den Rand etwas hochziehen.


Die Zwetschgen mit der Innenseite nach oben auf den Teig legen und mit den Semmelbröseln bestreuen.


Für die Streusel die Zutaten mit einem Handrührgerät vermischen und solange rühren bis Streusel in gewünschter Größe entstanden sind.

Die Streusel gleichmäßig auf die Zwetschgen streuen und dann in den auf 200° Ober- / Unterhitze vorgeheizten Backofen schieben und ca. 40 Minuten backen.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen