Spinat-Pita Rezept

Spinat-Pita Rezept

Rezept vom 12. Januar 2020 - 130 Aufrufe

Zutaten

  • 2 Pkg. runder Blätterteig
  • 1,5 kg Blattspinat
  • 100 g Zwiebeln
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 3-4 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss
  • 100 g Schafkäse
  • 1 Ei
  • 3 EL Milch
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Sesam

Zubereitung von Spinat-Pita

Spinat putzen, waschen und gut abtropfen lassen.
Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durch die Presse drücken.
Öl erhitzen die Zwiebeln leicht andünsten, dann den Knoblauch zufügen. Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, auf einem Sieb gut abtropfen und auskühlen lassen.

Eine Springform (gefettet und bemehlt) mit einer Pkg. Blätterteig auslegen. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen und 10 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Schafkäse grob zerbröckeln und mit Ei, Milch, Salz, Pfeffer und Muskat gut verrühren. Spinat dazugeben und Mischen.

Blätterteig in der Springform im vorgeheizten Backofen bei 175° Umluft 10 - 15 Minuten vorbacken.

Springform herausnehmen, mit der Spinatmischung füllen und mit der zweiten Teigplatte bedecken. Mit einem spitzen Messer Quadrate ritzen.

Im vorgeheizten Backrohr bei gleicher Temperatur 25 - 30 Minuten backen. Eigelb und 1 EL Wasser verrühren. Teigdeckel nach ca. 20 Minuten damit bestreichen und mit Sesam bestreuen.

Weitere Rezepte aus Gemüsegerichte