Sojabratlinge Rezept

Sojabratlinge Rezept

Rezept vom 18. April 2015 - 4813 Aufrufe

Zutaten

  • 400 ml Gemüsesuppe
  • 125 g feines Sojagranulat
  • ½ Bd. Petersilie
  • Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Eier
  • 50 g Mehl
  • Salz
  • Chilipulver
  • 4 EL Olivenöl

Zubereitung von Sojabratlinge

Die Gemüsesuppe zum Kochen bringen. Sojagranulat zugeben und etwa 5 Minuten kochen lassen und dann ca. 30 Minuten neben dem Herd quellen lassen.

Inzwischen die Kräuter fein hacken. Knoblauch schälen und durch die Presse in eine große Schüssel drücken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und mit dem knackigen Grün in feine Ringe schneiden.

Sojagranulat in einem Sieb abtropfen lassen und leicht ausdrücken. Mit Kräuter und den Zwiebeln zum Knoblauch geben, Eier und Mehl unterrühren und mit Salz und Chili abschmecken.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Aus der Masse mit einem Esslöffel flache Küchlein in die Pfanne setzen und bei mittlerer Hitze pro Seite 4 – 5 Minuten braten.

Weitere Rezepte aus Gemüsegerichte