Seelachs mit Brokkoli-Käsekruste Rezept

Seelachs mit Brokkoli-Käsekruste Rezept

Rezept vom 29. Juni 2010 - 14129 Aufrufe

Zutaten

  • 300 g Seelachsfilet
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • 400 g Brokkoli
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Crème légère
  • Muskatnuss
  • 1 TL Sossenbinder
  • 100 g geriebenen Käse
  • 1 Bd. Schnittlauch

Zubereitung von Seelachs mit Brokkoli-Käsekruste

Den Fisch kalt abspülen, trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Salzen und Pfeffern.

Den Schnittlauch abbrausen, trockenschüttelen und in Röllchen schneiden.

Brokkoli in Röschen teilen, putzen und waschen. Die Stiele schälen und würfeln. Reichlich Salzwasser aufkochen und den Brokkoli darin 5 Minuten blanchieren. Abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.

Die Gemüsebrühe in einem großen Topf aufkochen, die Crème légère einrühren, mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben mit Sossenbinder etwas andicken. Den Brokkoli untermengen. Zum Schluß den Käse unterrühren.

Diese Masse auf den Seelachs streichen, mit dem Schnittlauch bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 45 Minuten backen.

Weitere Rezepte aus Fisch und Meeresfrüchte