Schokoladentarte mit Himbeer-Kokos-Sorbet Rezept

Schokoladentarte mit Himbeer-Kokos-Sorbet Rezept

Rezept vom 24. Februar 2019 - 1863 Aufrufe

Zutaten

  • Für die Tarte:
  • 200 g Zartbitter-Schokolade
  • 1 Pr. Salz
  • 150 g Butter
  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 EL Rum
  • Für das Sorbet:
  • 450 g Himbeeren (TK)
  • 100 g Staubzucker
  • 200 ml Kokosmilch
  • 50 ml Kokoslikör
  • 1 Limette, Saft davon

Zubereitung von Schokoladentarte mit Himbeer-Kokos-Sorbet

Gefrorene Himbeeren mit den übrigen Zutaten für das Sorbet zu einer glatten Creme pürieren und ins Tiefkühlfach stellen, bis die Tarte gebacken ist.

Für die Tarte die Schokolade hacken oder in kleine Stücke brechen und bei 40° etwa 1 Minute erwärmen, 1 Pr. Salz dazugeben. Die Butter würfeln und zu der Schokolade geben. Beides zusammen schmelzen und etwas abkühlen lassen.

Den Backofen auf 160° (O/U) vorheizen.

Eier und Zucker zu einer hellen Schaummasse schlagen. Die abgekühlte Schokoladen-Butter-Mischung und den Rum dazugeben und kurz unterrühren.

Die Masse in die vorbereitete Tarteform einfüllen und im vorgeheizten Backofen etwa 35 - 40 Minuten backen.

Mit dem Himbeer-Kokos-Sorbet servieren.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen