Schellfischfilet Milanese Rezept

Schellfischfilet Milanese Rezept

Rezept vom 26. Mai 2014 - 5767 Aufrufe

Zutaten

  • 4 Schellfischfilet
  • Salz und Pfeffer
  • 4 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 100 g Paniermehl
  • 4 EL Parmesan
  • geriebene Zitronenschale
  • 4 EL Oivenöl
  • 3 EL Butter
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 4 Schalotten
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung von Schellfischfilet Milanese

Die Fischfilets salzen, pfeffern und in Mehl wenden. Eier verschlagen. Das Paniermehl mit Parmesan und Zitronenschale vermischen. Den Fisch zuerst in Ei und dann im Paniermehl wenden.
Das Öl und 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin von beiden Seiten 5 bis 8 Minuten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
Den Bratensatz mit der Gemüsebrühe ablöschen, etwas einköcheln lassen. Die geviertelten Schalotten dazugeben und ein paar Minuten köcheln lassen.
Vom Herd nehmen, die restliche Butter unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Rezepte aus Fisch und Meeresfrüchte