Russische Kohlpiroggen Rezept

Russische Kohlpiroggen Rezept

Rezept vom 5. April 2020 - 527 Aufrufe

Zutaten

  • 600 g Blätterteig
  • 1 Eigelb zum Bestreichen
  • ½ Kopf Weißkohl
  • 50 g Räucherspeck
  • 2 EL Schmalz
  • ½ TL Kümmel
  • Salz und Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 3 EL Sauerrahm
  • 2 Eier

Zubereitung von Russische Kohlpiroggen

Kohl in sehr feine Streifen und den Speck in Würfel schneiden.

In einer Pfanne das Schmalz erhitzen und die Speckwürfel darin glasig braten. Den Kümmel hinzufügen. Die Kohlstreifen in die Pfanne mit dem Speck geben. Bei schwacher
Hitze unter ständigem Rühren weichkochen.

Den Kohl kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Den Sauerrahm untermischen. Das Ganze weiter köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Die Eier kochen, schälen, klein hacken und mit dem Kohl vermischen. Die Füllung abkühlen lassen.

Den Backofen auf 225° C vorheizen. Ein Backblech mit kaltem Wasser abspülen.

Den Blätterteig ausrollen und mit einem Glas Kreise von etwa 8 cm ausstechen. In die Mitte der Plätzchen etwas Füllung geben und die Tierkreise halbmondförmig zusammenklappen. Die Ränder mit einer Gabel festdrücken.

Die Teigtaschen auf das Blech setzen, das Eigelb mit etwas Wasser verquirlen und die Teigtaschen damit bestreichen.

Die Piroggen auf der mittleren Schiene des Backofens in etwa 20 Minuten goldgelb backen.

Weitere Rezepte aus Gemüsegerichte