Rote Rüben im Bierbackteig mit Krensauce Rezept

Rote Rüben im Bierbackteig mit Krensauce Rezept

Rezept vom 13. März 2016 - 5761 Aufrufe

Zutaten für 3 Personen

  • 6 gekochte und geschälte rote Rüben (gibt's schon fertig)
  • Raps-, Mais-, oder Sonnenblumenöl zum Ausbacken
  • Backteig:
  • 100 g Mehl
  • 100 ml Bier
  • 1 Ei
  • 1 Eiklar
  • Salz
  • 1 EL zerlassene Butter
  • Krensauce:
  • 1 EL Butter
  • 2 Schalotten fein gehackt
  • 170 ml trockenen Weißwein
  • 30 ml Sherry
  • 50 ml Obers
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL frisch geriebenen Kren
  • Kalte Butter
  • Salz und weißen frisch geriebenen Pfeffer
  • Eventuell Maizena zum Andicken

Zubereitung von Rote Rüben im Bierbackteig mit Krensauce

Für den Teig das Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen.
Mehl mit dem übrigen Zutaten verrühren, Eischnee unterheben.
Den Teig für einige Zeit ruhen lassen.

In der Zwischenzeit für die Sauce die Schalotten in der Butter leicht anbraten, mit dem Alkohol ablöschen, diesen dann um die Hälfte ein reduzieren lassen.
Reduktion mit der Brühe und dem Obers aufgießen, Kren einmengen und die Sauce für 15 Minuten köcheln.
Abseihen, aufkochen, mit der kalten Butter aufschäumen.
Wem die Sauce noch zu dünnflüssig ist, kann sie vor dem Montieren mit der Butter mit Maizena ein wenig eindicken.

Die Rüben auf eine Gabel spießen, durch den Bierbackteig ziehen und im heißen Öl schwimmend goldbraun backen.

Guten Appetit!

Weitere Rezepte aus Gemüsegerichte