Rotbarschfilet mit Steinpilzpolenta Rezept

Rotbarschfilet mit Steinpilzpolenta Rezept

Rezept vom 25. Januar 2014 - 5498 Aufrufe

Zutaten

  • 4 Rotbarschfilets
  • Salz und etwas Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 250 g Maisgrieß (Polenta)
  • 250 g Steinpilze
  • 1000 ml Gemüsesuppe
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Butter
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Creme fraiche

Zubereitung von Rotbarschfilet mit Steinpilzpolenta

3 EL Butter in einem Topf erhitzen und die kleingehackte Zwiebel darin andünsten. Mit der Gemüsesuppe aufgiessen und den Polenta einrühren. Bei schwacher Hitze unter Rühren ca. 15 Minuten kochen.

1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die klein geschnittenen Steinpilze (nicht waschen, nur abbürsten) kurz anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Nach dem Kochen der Polenta die Pilze unterrühren und alles ca. 10 Minuten quellen lassen.

Das Creme fraiche unterrühren und nochmals abschmecken.

Die Rotbarschfilets waschen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und auf beiden Seiten kross braten.

Weitere Rezepte aus Fisch und Meeresfrüchte