Rosmarin-Thymian-Filet Rezept

Rosmarin-Thymian-Filet Rezept

Rezept vom 13. Juni 2010 - 11971 Aufrufe

Zutaten für 2 Personen

  • 300 g Schweinsfilet,
  • Salz, Pfeffer,
  • 2 EL Öl,
  • 2 EL Dijon-Senf,
  • 1 TL Rosmarin,
  • 1 TL Thymian,
  • 90 ml Portwein,
  • 150 ml Bratensaft (selbstgemacht oder Tube),
  • Rosmarin,
  • Thymian

Zubereitung von Rosmarin-Thymian-Filet

Backrohr mit einer Platte oder einem Teller auf 80°C vorheizen. Senf mit Rosmarin und Thymian verrühren.
Schweinsfilet putzen und mit Salz und Pfeffer würzen.
In einer nicht zu großen Pfanne das Öl erhitzen und das gewürzte Filet darin rundum scharf anbraten, dann mit der Senf-Kräuter-Mischung bestreichen und auf den heißen Teller im Rohr legen. Darin bei Niedertemperatur (80°C) ca. 25 Minuten ziehen lassen.
In der Zwischenzeit im Bratrückstand etwas Rosmarin und Thymian anrösten und mit dem Portwein ablöschen. Flüssigkeit zur Gänze einkochen lassen, dann mit dem Bratensaft aufgießen. Kurz einkochen und abseihen.

Auf zwei vorgewärmten Tellern aus der Sauce einen Spiegel gießen und das in Scheiben geschnittene Filet darauf anrichten. Dazu Schinken-Kartoffeln servieren.

Als Weinbegleitung eignet sich ein kräftiger Rotwein.

.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte