Raunigl Rezept

Raunigl Rezept

Rezept vom 11. Dezember 2022 - 539 Aufrufe

Zutaten

  • 3 Eier
  • 160 g Staubzucker
  • 1 Pr. Salz
  • 120 ml Milch
  • 120 ml Öl
  • 300 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 170 g Kochschokolade
  • 220 g Kokosfett
  • 150 g Staubzucker
  • 1 TL Um
  • 120 g Kokosflocken

Zubereitung von Raunigl

Die Eier trennen und mit dem Eiklar einen festen Schnee schlagen. In einer weiteren Schüssel die Eidotter schaumig rühren, Zucker, Salz, Milch und Öl zufügen und cremig rühren.

Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit dem Eischnee der Masse unterheben.

Ein Backblech mit hohem Rand auslegen und den Teig darauf verteilen. Im Ofen bei 180° Grad Ober- und Unterhitze für 15 Minuten goldbraun backen.

Für die Glasur die Kochschokolade über einem Wasserbad schmelzen. Das Ceres hinzugeben, dann den Staubzucker und den Rum.

Den Kuchen auskühlen lassen und in gleich große Würfel schneiden. Die Kuchenstücke in die Glasur tauchen und anschließend in Kokosflocken wälzen.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen