Quinoa-Laibchen Rezept

Quinoa-Laibchen Rezept

Rezept vom 20. August 2015 - 9054 Aufrufe

Zutaten

  • 100 g Quinoa
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 50 g schwarze, entkernte Oliven
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g weiße, gekochte Bohne
  • 50 g geriebener Käse
  • 1 Ei
  • Oregano
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung von Quinoa-Laibchen

Quinoa waschen und in Salzwasser auf kleiner Flamme weich dämpfen (dauert 15 – 20 Minuten).
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In Olivenöl sautieren.
Getrocknete Tomaten und Oliven grob hacken. Bohnen abseihen und mit einer Gabel grob zerdrücken.
Gekochtes Quinoa mit den Tomaten, Oliven, sautiertem Zwiebel, Knoblauch, Bohnen, Käse und dem Ei verrühren. Mit Salz, Pfeffer und gehacktem frischem Oregano würzen.
Die Masse zu Laibchen formen und diese in Olivenöl braten.

Nicht zu früh wenden, damit die Quinoa-Laibchen nicht zerfallen.

Weitere Rezepte aus Gemüsegerichte