Putenoberkeule Kassler Art Rezept

Putenoberkeule Kassler Art Rezept

Rezept vom 16. Januar 2023 - 879 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 1300 g Putenoberkeule Kassler Art
  • 2-3 Möhren (je nach Größe)
  • 200 g Sellerie
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Wacholderbeeren angedrückt
  • 5 Pimentkörner
  • 1/2 TL Pfefferkörner
  • 1 Nelke
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Tomatenmark
  • 150 ml Weißwein
  • 500 ml Wasser
  • 2 TL Hühnerbrühe (instant)
  • 3 EL Öl zum Anbraten

Zubereitung von Putenoberkeule Kassler Art

Zubereitungszeit: 
90 Minuten
Herkunft: 
Deutschland

Öl im Bräter erhitzen und die Putenoberkeule darin anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen. Das kleingewürfelte Gemüse im Bratfett ordentlich anbraten, so dass Röstaromen entstehen. Das Tomatenmark ebenfalls zugeben und mitrösten. Den Weißwein in 3 Portionen dazugeben und jeweils warten bis die Flüssigkeit weitgehend verdampft ist. 500 ml Wasser zugeben, 2 gestrichene TL Hühnerbrühe (Instant) zugeben, zum kochen bringen und die Gewürze zugeben. Die Keulen in den Sud geben und etwa eine Stunde auf dem Herd köcheln lassen bis sie weich sind.

Sind die Keulen gar, die Brühe entweder durch ein Sieb streichen oder durch die flotte Lotte drehen und wieder aufkochen lassen. Mit Saucenbinder abbinden und mit den Keulen servieren.

Dazu serviere ich Semmelknödel und Möhrengemüse.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte