Polenta Pasticciata Rezept

Polenta Pasticciata Rezept

Rezept vom 19. Januar 2017 - 4311 Aufrufe

Zutaten für 6 Personen

  • 350 g Rinderhackfleisch
  • 150 g Kalbsbrät
  • 100 g frisch geriebener Parmesan
  • 250 g Maisgrieß
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100 g Butter
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung von Polenta Pasticciata

Herkunft: 
Aus dem Piemont

Der Maisgrieß mit Salzwasser aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Immer wieder umrühren.
Fertigen Polenta auf ein großes Holzbrett ca. 5 cm hoch glattstreichend und auskühlen lassen.

Zwiebel fein hacken und in eine Pfanne mit 2 EL Butter glasig werden lassen. Rinderhack und Kalbsbrät krümelig braten und mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Tomatenmark und 2 EL Wasser einrühren und 5 Minuten köcheln lassen.

Eine Form mit geschmolzener Butter ausstreichen. Den abgekühlten und fest gewordenen Polenta in 1 cm breite Streifen schneiden.
Eine Schicht Polentascheiben in die gefettete Form legen. Mit etwas zerlassener Butter beträufeln, einige EL Parmesan aufstreuen und mit Hackfleischragout bedecken. Wieder eine Lage Polentascheiben einschichten, mit Butter beträufeln usw.
Alle Zutaten aufbrauchen, mit Polenta abschließen.

Im vorgeheizten Backofen bei 150° etwa 30 Minuten garen.

Weitere Rezepte aus Pasta, Pizza und Risotto