Nuss-Schnecken Rezept

Nuss-Schnecken Rezept

Rezept vom 23. Oktober 2016 - 7136 Aufrufe

Zutaten

  • Plunderteig
  • 1450 g Walnüsse (gerieben)
  • 1-2 EL Rosinen (nach Geschmack)
  • 100 ml Milch
  • 50 g Kristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 KL Honig
  • Zimt
  • Zitronen-Zuckerglasur

Zubereitung von Nuss-Schnecken

Zuerst die Nussfülle zubereiten. Dazu die Milch langsam aufkochen und wieder vom Herd nehmen. Die geriebenen Nüsse einrühren und mit Zucker, Vanillezucker, Honig, einer kräftigen Prise Zimt sowie ev. mit einem Schuss Rum aromatisieren. Nach Geschmack auch die eingeweichten Rosinen untermengen. Die Masse auskühlen lassen.

Plunderteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen. Nussmasse auf den Teig streichen und von der breiten Seite her zu einer Roulade einrollen. In etwa 2 Finger breite Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und jede Scheibe sanft flach drücken. Dabei das Teigende gut festdrücken oder unter die Schnecke stecken.

Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C 15–20 Minuten backen. Die Nussschnecken mit einer Zitronen-Zuckerglasur überziehen.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen