Nuß-Schaumtorte Rezept

Nuß-Schaumtorte Rezept

Rezept vom 19. Juli 2009 - 12798 Aufrufe

Zutaten für 12 Personen

  • 200 g Staubzucker
  • 8 Stück Dotter
  • Dotter
  • 6 Stück Eiklar
  • 100 g glattes Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 1 Packung(en) Vanillezucker
  • 80 g geröstete Mandeln
  • Butter für die Form
  • Stärkemehl zum Ausstreuen
  • Staubzucker zum Bestreuen
  • Weichselmarmelade für den Spielgel

Zubereitung von Nuß-Schaumtorte

Zubereitungszeit: 
180 Minuten
Herkunft: 
Österreich

Dotter mit 100 g Staubzucker und dem Vanillezucker sehr schaumig rühren; Eiklar mit den restlichen Zucker steif schlagen und diesen leicht unter die Dottermasse haben. Die Speisestärke mit dem Mehl versieben und zusammen mit den Haselnüssen vorsichtig untermengen.

Tortenform mit Butter befetten und mit Speisestärke ausstreuen. Die Teigmasse einfüllen und an der Oberfläche glatt verstreichen. Im vorgeheizten Backrohr bei 175 Grad 40 – 45 Minuten backen. Die Torte kann soll sich kurz etwas über die Form erheben. Danach kurz auskühlen lassen, und auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche stürzen. Nach einer Stunde wieder umdrehen und nach völligen Erkalten aus der Form lösen.

Torte an den Rändern und der Oberfläche stark mit Staubzucker bestreuen.

Weichselmarmelade auf Dessertteller geben, erhitzen und mit Kuchen servieren.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen