Milaneser Schnitzel Rezept

Milaneser Schnitzel Rezept

Rezept vom 5. November 2009 - 9404 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 500g Spaghetti
  • 1 kl. Zwiebel
  • 1 Tube Tomatenmark
  • 2 frische Tomaten
  • 500g passierte Tomaten
  • 4 Schweineschnitzel
  • 150g geriebener Parmesan
  • 150ml Brühe (1 Brühwürfel in 150ml Wasser lösen)
  • 2 Eier (Gr. M)
  • Blätter von frischem Basilikum
  • Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver (edelsüß)
  • Mehl
  • Öl

Zubereitung von Milaneser Schnitzel

Zubereitungszeit: 
40 Minuten
Herkunft: 
Italien

Die Spaghetti in ausreichend Salzwasser gar kochen.
Für die Tomatensauce Zwiebeln in Öl anschwitzen, Tomaten in kleine Stücke schneiden, hinzugeben und 5 Minuten einkochen lassen. Anschließend passierte Tomaten hinzugeben und Tomatenmark (Menge je nach gewünschter Konsistenz) zugeben. Immer wieder zwischendurch abschmecken. Die Sauce dann mit Brühe aufgießen, mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver würzen und etwa 5 Minuten vor dem Servieren mit reichlich kleingeschnittenen Basilikumblättern verfeinern. Für die Schnitzel das Fleisch beidseitig klopfen und mit Pfeffer und Salz würzen, anschließend in kleinere Stücke schneiden (dritteln) und dann mit Parmesan panieren. Dazu die Fleischstückchen nacheinander in Mehl, verquirltem Ei und schließlich in Parmesan wenden. Ein wenig vom Parmesan aber aufheben für später zum Bestreuen.
Die Schnitzelchen jetzt in Öl ausbacken bis sie eine schöne goldbraune Kruste haben.
Dann noch die Nudeln abgießen, die Tomatensauce zu den Nudeln geben, gut durchmischen und schließlich die Teller anrichten.
Tipp: Mit Basilikumblättern verzieren.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte