Makkaronikuchen Rezept

Makkaronikuchen Rezept

Rezept vom 8. November 2015 - 5077 Aufrufe

Zutaten

  • 250 g kurze Makkaroni
  • 100 g Gouda (Stück)
  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 1 TL Suppenwürze
  • 200 g Sahneschmelzkäse
  • Pfeffer und Muskat
  • 400 g Schweineschnitzel
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 250 g Champignons
  • 2 EL Öl
  • Fett für die Form
  • 300 g Frühstücksspeck

Zubereitung von Makkaronikuchen

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Abgießen und gut abtropfen lassen.

Für die Sosse: Gouda reiben. Butter in einem Topf schmelzen. Mehl darüberstäuben und hell anschwitzen. ½ l Wasser unter Rühren zugießen, Brühe einrühren. Gouda und Schmelzkäse in der Soße schmelzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Für die Pilzmasse: Fleisch in kleine Würfel schneiden. Lauchzwiebeln und Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin kräftig anbraten. Pilze kurz mitbraten. Lauchzwiebel dazu und mit Salz und Pfeffer würzen.

Eine Springofrm fetten. Speck in die Form legen und am Rand zur Hälfte überlappen lassen. Eier verquirlen und unter die Sosse rühren. Nudeln und Pilzmasse unterheben und alles in der Form verteilen. Mit dem überlappenden Speck bedecken.

Im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 1 Stunde backen.

Weitere Rezepte aus Pasta, Pizza und Risotto