Kokosnußkuchen Rezept

Kokosnußkuchen Rezept

Rezept vom 27. Juni 2009 - 15949 Aufrufe

Zutaten für 6 Personen

  • 17 dag Zucker
  • 12 dag Butter
  • 2 Eier
  • 7 dag Kokosraspel
  • 3 EL gem. Mandeln
  • 25 dag Mehl (Hälfte Dinkelmehl)
  • 2 TL Backpulver
  • 30 dag Sauerrahm
  • 1 guter Schuß Malibu
  • Für die Glasur:
  • 10 dag gesiebter Staubzucker
  • Malibu
  • Orangenzesten

Zubereitung von Kokosnußkuchen

Zubereitungszeit: 
60 Minuten

Butter mit Zucker schaumig rühren und die Eier langsam dazugeben. Dann den Sauerrahm und den Malibu gut unterrühren. Die trockenen Zutaten gründlich vermengen und unter die Masse geben. In eine befettete, bebröselte Form geben und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C für etwa 45 min. backen.
Den Kuchen kurz überkühlen lassen und aus der Form stürzen
Inzwischen die Glasur anrühren und auf den noch lauwarmen Kuchen streichen.
Durch die Glasur bleibt der Kuchen sehr lange saftig.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen