Kimchi Rezept

Kimchi Rezept

Rezept vom 23. Juni 2009 - 10922 Aufrufe

Zutaten

  • 1 großer, weißer Rettich
  • 1 Chinakohl
  • 2 Bd. Frühlingszwiebeln
  • 2 Bd. Schnittlauch
  • 4 Pfefferoni
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 Stk. Frische Ingwerwurzel (klein)
  • 4 EL Paprikapulver
  • 6 EL Sambal Oelek
  • 2 EL Honig
  • Salz

Zubereitung von Kimchi

Herkunft: 
Korea

Den Chinakohl von der Wurzel bis zur Spitze vierteln, in eine Schüssel legen und mit einer Lake, zubereitet aus 2 Liter Wasser und 8 Eßlöffel Salz, übergießen. Über Nacht einweichen. Danach sorgfältig abspülen, abtropfen lassen, die äußeren Blätter entfernen und aufheben.

In der Zwischenzeit den Rettich unter fließendem Wasser abbürsten, schälen, diagonal in dünne Scheiben und diese in feine Streifen schneiden. In eine Schüssel geben, mit Salz bestreuen und 10 – 15 Minuten ziehen lassen und abwaschen.
Den Schnittlauch und die Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden, den Knoblauch schälen und fein hacken.
Nun Rettich, Zwiebeln, Schnittlauch und Knoblauch gut vermischen.
Sambal Oelek mit dem Honig, dem Paprikapulver und dem Salz zu einem Brei verrühren und unter das Gemüse mischen.

Zwischen die einzelnen Chinakohlblätter die Gemüsemischung füllen.

Den zubereiteten Chinakohl in einen Topf legen und mit dem ausgesonderten Kohlblättern abdecken. 1 Liter Wasser mit 4 – 5 Esslöffeln Salz verrühren und darübergießen.

Mit einem Gegenstand beschweren, abdecken und an einem kühlen Ort aufbewahren.

Ruhezeit: mindestens 3 Tage

Die Chinakohlvierteln zerteilen, mit Sojapaste und Ingwer vermischen.

Weitere Rezepte aus Gemüsegerichte