Karottenlaibchen Rezept

Karottenlaibchen Rezept

Rezept vom 22. Juni 2024 - 317 Aufrufe

Zutaten

  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Maisgrieß
  • ¼ l Gemüsesuppe
  • 400 g Karotten
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Pr. Muskat
  • Einige Tropfen Worcestersauce
  • 3 Eier
  • Haferflocken zum Binden
  • 1 Bd. Kerbel

Zubereitung von Karottenlaibchen

Die Butter erhitzen und die feingehackte Zwiebel glasig anschwitzen.

Den Maisgrieß dazu geben und mit der Gemüsebrühe auffüllen und unter ständigem Rühren ca. 10 Minuten ausquellen lassen.

Die Karotten fein raspeln und unter die Maisgrießmasse heben und kräftig würzen.

Die Eier unterrühren und das Ganze mit Haferflocken binden. Zum Schluß den gehackten Kerbel unterheben und nochmals abschmecken.

Fett in einer Pfanne erhitzen und die Karottenlaibchen ausbacken.

Im Originalrezept wurden die Laibchen vor dem Backen noch mit Mehl, Ei und Brösel paniert. Nachdem meine Laibchen doch sehr weich geworden sind, werde ich das nächste Mal ebenfalls panieren.

Weitere Rezepte aus Gemüsegerichte