Küsterhappen Rezept

Küsterhappen Rezept

Rezept vom 7. Dezember 2010 - 8610 Aufrufe

Zutaten

  • 2 Croissants
  • Majonäse
  • 2 Eier,nicht ganz hartgekocht
  • frische Kräuter und Blüten,was der Garten grade hergibt ( wir bevorzugen eine Mischung aus Giersch,Vogelmiere,KapuzinerkresseBlätter und -Blüten,Rucola,Bärlauch und Borretschblüten
  • kommt aber immer mal was neues dazu oder wird was weggelassen)
  • gekochter Schinken
  • oder Lachsschinken
  • oder Räucherlachs
  • 2 Scheiben Butterkäse
  • oder die entsprechende Menge camembert
  • oder irgendein anderer Käse nach Wahl

Zubereitung von Küsterhappen

Während der Küster den Gottesdienst vobereitet,werkelt seine bessere Hälfte in der Küche.Sie schneidet zuerst die Croissants einmal längs durch und bestreicht alle vier Hälften mit Majo. Danach hackt sie die ganzen Kräuter klein und verteilt sie auf den Croissanthälften.Anschließend werden die Eier abgepellt,in Scheiben geschnitten und auf die unteren Croissanthälften verteilt. Darauf kommt der Schinken oder der Lachs,wie auch immer und darauf der Käse.Zu guter Letzt werden die oberen Hälften daraufgelegt das ganze jeweils einmal durchgeschnitten und der Kaffee eingeschenkt. Jetzt ist auch der Küster fertig mit den Vorbereitungen und kann mit seiner Besseren Hälfte frühstücken

Weitere Rezepte aus Anderes