Jungzwiebelsuppe mit Paradeisnockerl Rezept

Jungzwiebelsuppe mit Paradeisnockerl Rezept

Rezept vom 28. Juni 2016 - 8416 Aufrufe

Zutaten

  • Für die Suppe:
  • 500 g Frühlingszwiebeln
  • 125 ml Weißwein
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 250 g Creme fine
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Zitronensaft
  • Für die Paradeisnockerl:
  • 1 P. Grießnockerlgrieß
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Ei
  • 30 g Butter
  • 1 Pr. Salz

Zubereitung von Jungzwiebelsuppe mit Paradeisnockerl

Die Zwiebeln in Ringe schneiden und in Butter anschwitzen und mit Wein ablöschen, mit der Suppe auf gießen und ca. 5 min. köcheln lassen. Creme fine einrühren. Mit einem Stabmixer die Suppe pürieren mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen.

Für die Paradeisnockerl den Grieß mit den anderen Zutaten gut verrühren und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Aus der Masse kleine Nockerl formen und in Salzwasser 10 Minuten leicht köcheln lassen (ohne Deckel) und dann noch 10 Minuten mit Deckel ziehen lassen.

Herausheben und in die fertige Suppe geben.

Weitere Rezepte aus Suppen und Eintöpfe