Hohle Brötchen Rezept

Hohle Brötchen Rezept

Rezept vom 31. Oktober 2016 - 5845 Aufrufe

Zutaten

  • 100 g Milch, 1 Ei, 70 g Mehl, etwas Salz

Zubereitung von Hohle Brötchen

Diese Brötchen oder wie auch immer diese Teilchen heißen,sind sehr lecker und man hat noch ein außergewöhnliches Backerlebnis dazu. Am besten einen Stuhl nehmen und sich vor die Ofentüre setzen...... Großes Kino :-)

Sie schießen innerhalb kurzer Zeit ums dreifache in die Höhe, mit nur sehr wenigen Zutaten.

Frisch aus dem Ofen hätte ich am liebsten gleich Mehrere gegessen...mit wenig Butter und Salz :-)

Und so einfach gehen sie. Man braucht 6 Muffinsformen dazu, sonst würden sie davon laufen ....kurz einfetten wäre ratsam.

Milch mit Ei, Salz und Mehl verrühren und einige Zeit quellen lassen. In Muffinsformen gießen. Im vorgeheiztem Ofen auf der untersten Schiene bei 230 Grad 20 Minuten backen. Ihr könnt zuschauen, wie die Brötchen in die Höhe schießen. Dann dreht ihr den Ofen auf 180 Grad zurück und backt sie weitere 15 Minuten. Falls sie anfangen zu dunkel zu werden, dann die Temp. lieber schon früher etwas zurückdrehen.

Bitte die Ofentüre nicht öffnen, bevor die Brötchen fertig sind.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen