Hühnchen-Zwiebel-Topf aus Äthiopien Rezept

Hühnchen-Zwiebel-Topf  aus Äthiopien Rezept

Rezept vom 23. Juni 2009 - 12769 Aufrufe

Zutaten

  • 300 g Hühnerfilet
  • Salz und Pfeffer
  • 15 ml Zitronensaft
  • 500 g rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Butter
  • Mehl zum Wenden
  • 2 EL Tomatenmark
  • ½ TL gemahlener Piment
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • 1 Msp. Kardamon
  • 4 Eier, hartgekocht

Zubereitung von Hühnchen-Zwiebel-Topf aus Äthiopien

Das Hühnerfilet mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und abgedeckt bei Zimmertemperatur 30 Minuten ziehen lassen.

Inzwischen die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Zwiebeln halbieren und in Scheiben schneiden, Knoblauch fein hacken.

Das Öl und die Butter in einer tiefen Pfanne erhitzen. Das Hühnerfilet in Mehl wenden und das Fleisch im heißen Fett rundum anbraten. Dann aus der Pfanne heben und warm stellen.

Das Tomatenmark und die Gewürze in das Bratfett rühren und kurz anrösten. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und unter ständigem Wenden einige Minuten braten. ½ l Wasser angiessen und die Hähnchenteile wieder einlegen. 15 Minuten köcheln lassen.

Die harten Eier schälen und halbieren. Vor dem Servieren auf den Hähnchentopf legen.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte