Gratinierte Fleischbällchen Rezept

Gratinierte Fleischbällchen Rezept

Rezept vom 19. September 2016 - 6279 Aufrufe

Zutaten für 3 Personen

  • Fleischbällchen:
  • Ca. 300 g Faschiertes vom Rind in guter Qualität
  • 1 rote Zwiebel fein gehackt
  • 1 EL Olivenöl
  • 30 g Parmesan
  • 4-5 EL Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 3 Salbeiblätter
  • 5 Stängel Petersilie
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Chili aus der Mühle
  • 1 TL Ras el hanout Gewürz
  • Olivenöl und Butter zum Braten
  • Tomatensauce:
  • 4 reife Strauchtomaten
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 1 kleine rote Zwiebel fein gehackt
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Tomatenmark
  • 300 ml Tomatenpassata
  • 1 kräftigen Schuss Rotwein
  • Chili
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund Basilikum gehackt
  • 1 Kugel Mozzarella von der Kuh in kleine Würfel geschnitten
  • 50 g würzigen Pizzakäse gerieben

Zubereitung von Gratinierte Fleischbällchen

Backrohr auf 200 Grad vor temperieren.
Für die Tomatensauce die Tomaten kreuzweise einschneiden und für 2 Minuten in kochendes Wasser legen. Kalt abschrecken und die Haut entfernen. Dann die Tomaten entkernen und in Würfel schneiden.

Olivenöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauchwürfel darin glasig anbraten. Tomatenmark und Zucker dazu geben, kurz durchrühren, dann mit der Passata, dem Rotwein und den Gewürzen für 15 Minuten köcheln. Von der Herdplatte wegnehmen und das Basilikum einmengen.

Für die Fleischbällchen die Zwiebel ebenfalls glasig anbraten. Kräuter fein hacken.
Alle Zutaten mit dem Fleisch verrühren und Bällchen daraus formen. Diese im Olivenöl-Butter Gemisch von allen Seiten leicht anbraten und anschließend in eine Gratinform legen.
Die Sauce darüber gießen und mit dem Käse belegen.
Das Ganze für 20-25 Minuten überbacken.
Dazu passen Nudeln oder Kartoffel.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte