Glühweinkuchen Rezept

Glühweinkuchen Rezept

Rezept vom 18. Dezember 2023 - 472 Aufrufe

Zutaten

  • Glühwein:
  • 150 ml Rotwein
  • 3 EL Zitronensaft
  • ½ KL Lebkuchengewürz
  • ½ KL Zimt
  • 50 g Zucker
  • Sandmasse:
  • 300 g weiche Butter
  • 300 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Msp. Lebkuchengewürz
  • 1 Msp. Zimt
  • 6 Eier
  • 300 g Mehl
  • 3 KL Backpulver
  • 1/8 l Glühwein
  • 100 g Schokoblättchen
  • Guss:
  • 250 g Puderzucker
  • etwas Glühwein
  • Streudekor

Zubereitung von Glühweinkuchen

Für den Glühwein Rotwein mit Zitronensaft, Gewürzen und Zucker nur so lange erhitzen (nicht kochen), bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Glühwein abkühlen lassen.

Für die Sandmasse Butter mit Zucker, Vanillin Zucker und Gewürzen mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig rühren. Die Eier einzeln einrühren. Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben und mit Glühwein mit dem Kochlöffel unterrühren. Die Schokoblättchen kurz einrühren.

Einen Backrahmen auf ein befettetes, bemehltes Backblech stellen. Die Masse einfüllen und glattstreichen.
Backzeit: etwa 30 Min. bei Heißluft: 160 °C
Für den Guss Puderzucker mit etwas vom übrigen Glühwein zu dickflüssiger Konsistenz verrühren, auf den erkalteten Kuchen streichen und mit Streudekor bestreuen.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen