Geschnetzeltes von der Pute Rezept

Geschnetzeltes von der Pute Rezept

Rezept vom 23. August 2015 - 10186 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 700 g BIO Pute
  • 200 g Champignons geputzt und in feine Scheiben geschnitten
  • 1 Zwiebel geschält, halbiert und in Scheiben
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 3 EL Sojasauce
  • 250 ml Obers
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 2-3 EL Cognac
  • 1/2 TL getrockneten Thymian
  • 1 TL Szechuan Pfeffer oder bunte Mischung
  • Salz und frischen Pfeffer
  • 1 EL Maisstärke

Zubereitung von Geschnetzeltes von der Pute

Zubereitungszeit: 
45 Minuten

Fleisch in 1/2 cm Stücke schneiden und im heißen Butterschmalz anbraten.
Herausnehmen und im Bratensatz das Öl erhitzen.
Zwiebel leicht bräunen, dann die Pilze dazu geben und alles ein wenig braten.

Nun kommt das Fleisch wieder dazu.
Mit der Sojasauce würzen. Brühe und Obers eingießen.
Cognac und Gewürze einrühren.
Geschnetzeltes weichkochen.
Zum Schluss wenn nötig mit der Maisstärke die Sauce ein wenig eindicken.

Wir haben ein flaumiges Kartoffelpüree dazu gegessen, es passt aber auch Reis oder Pasta zu diesem "gschackigen" Gericht sehr gut...
Der Szechuanpfeffer gibt diesem Essen eine besondere Note. Ersatzweise kann man auch eine bunte Pfeffermischung nehmen.
Und eine kurze Anmerkung bezüglich Fleisch: Gerade hier habe ich auf Bio-Qualität geachtet, auch wenn diese teurer ist.
Denn konventionelles Putenfleisch ist leider häufig mit Schadstoffen verseucht /-;

Mahlzeit!

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte