Gefüllte Zuccini mit Tomatensoße Rezept

Gefüllte Zuccini mit Tomatensoße Rezept

Rezept vom 14. März 2015 - 6979 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g Grünkernschrot
  • 3 Schalotten
  • 750 ml Wasser
  • 3 größere Zuccini
  • 1 rote Paprika
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Stange Lauch
  • 100 g Hirtenkäse
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Käse zum überbacken
  • 1/4 Tube Tomatenmark
  • 1/2 l Wasser
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung von Gefüllte Zuccini mit Tomatensoße

Die Schalotten schälen und fein würfeln. In einem Topf mit etwas Öl glasig dünsten. Den Grünkernschrot dazu geben und mit
dem Wasser aufgießen. Aufkochen und 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Vom Herd nehmen.

Das Gemüse waschen und die Paprikakerne entfernen. Die Zuccini der Länge nach halbieren und mit einem Esslöffel aushöhlen.
Den Paprika und das Zuccinifleisch in kleine Würfel, die Frühlingszwiebeln und den Lauch in dünne Scheiben schneiden. Mit 2/3 der Grünkernmasse und dem in Würfel geschnittenen Hirtenkäse vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die ausgehöhlten Zuccini salzen und halbieren. Mit der Masse füllen und in eine Auflaufform legen. Mit dem Käse bestreuen.

Die restliche Grünkernmasse mit dem Tomatenmark und Wasser zu einer Soße verrühren, abschmecken und zu den Zuccini gießen.
Im Backofen bei 200°C eine halbe Stunde garen.

Lasst es euch gut schmecken.

Weitere Rezepte aus Gemüsegerichte