Garnelen in Knoblauchsosse Rezept

Garnelen in Knoblauchsosse Rezept

Rezept vom 11. August 2019 - 150 Aufrufe

Zutaten

  • 250 g geschälte, rohe Garnelen
  • 250 g Reis
  • 150 g Erbsen
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl
  • 250 g Sahne
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 EL heller Sossenbinder
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung von Garnelen in Knoblauchsosse

Reis nach Packungsanweisung kochen. Erbsen ca. 5 Minuten zum Ende der Kochzeit mitgaren.

Garnelen abspülen und trockentupfen. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken. Garnelen im heißen Öl rundum kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.

Zwiebel und Knoblauch im Bratfett andünsten. Mit 1/8 l Wasser ablöschen, Sahne und Pernod einrühren. Aufkochen, Brühe einrühren und etwas einkochen lassen. Evtl. mit Soßenbinder binden. Soße mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Garnelen darin erhitzen.
Alles anrichten und mit Erbsen-Reis servieren.

Weitere Rezepte aus Fisch und Meeresfrüchte