Flammkuchen Rezept

Flammkuchen Rezept

Rezept vom 29. Januar 2010 - 11509 Aufrufe

Zutaten für 2 Personen

  • 150 g Mehl
  • 8 g Germ
  • 95 ml Wasser
  • Salz
  • 1 Becher Creme fraiche
  • etwas Milch
  • 100 g Bauchspeck
  • 1/2 Zwiebel (oder 1/2 Bund Jungzwiebeln)
  • Muskat
  • Pfeffer

Zubereitung von Flammkuchen

Herkunft: 
Frankreich, Elsass

Backrohr auf 220°C vorheizen.
Für den Belag Zwiebel und Speck würfelig schneiden. In einer Schüssel Creme fraiche und Milch glatt rühren, Zwiebel und Speck untermischen und mit wenig Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Für den Teigboden Mehl in eine Schüssel sieben und salzen. Germ in lauwarmem Wasser auflösen und unter das Mehl mischen. Zu einem glatten Teig kneten. Diesen Teig muß man nicht gehen lassen, sondern kann ihn sofort zu dünnen Fladen ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes oder gefettetes Blech geben.
Belag dünn auf die Teigfladen streichen, dabei einen nur dünnen Rand frei lassen und im heißen Rohr ca. 25 Minuten backen.

Dazu schmeckt ein rescher Weißwein aus dem Elsaß.

Weitere Rezepte aus Pasta, Pizza und Risotto