Fischzopf in Currysauce Rezept

Fischzopf in Currysauce Rezept

Rezept vom 12. Februar 2010 - 7948 Aufrufe

Zutaten für 2 Personen

  • 3 Pangasius-Filets
  • Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Öl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 100 ml Weißwein
  • 150 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 TL Curry

Zubereitung von Fischzopf in Currysauce

Zubereitungszeit: 
50 Minuten

Fischfilets längs halbieren. Die dünnen Enden mit einem halbierten Zahnstocher fixieren und einen Zopf flechten. Die Enden wieder mit einem Stück Zahnstocher feststecken.
Fischzopf mit Zitronensaft beträufeln.
In einer Pfanne Butter und Öl nicht zu stark erhitzen. Fisch trockentupfen, salzen, pfeffern und im heißen Fett ca. 5 Minuten braten. Nach halber Garzeit vorsichtig wenden.

Schalotte fein hacken und in zerlassener Butter anschwitzen. Mit Weißwein aufgießen und auf kleiner Flamme einkochen lassen. Sahne zugießen, durchkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluß den Curry einrühren und alles noch einmal aufkochen lassen.

Fischzöpfe mit der Currysauce und Reis servieren.

Ein hochreifer Riesling (vielleicht sogar "überreif") harmoniert optimal mit der Sauce.

Kommentare

Fischzopf

Der schaut aber echt lecker aus, den werd ich gleich am Wochenende ausprobieren. Super

Freut mich, wenns

Freut mich, wenns gefällt.
Schmecken sollte es aber auch noch ;o))

Weitere Rezepte aus Fisch und Meeresfrüchte