Filet von Rotbarbe mit Zucchini Rezept

Filet von Rotbarbe mit Zucchini Rezept

Rezept vom 8. August 2011 - 6591 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Rotbarben à 350g
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 kleinen Zucchino
  • Sauce:
  • Saft von ½ Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL reduzierter Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Blätter fein geschnittener Thymian

Zubereitung von Filet von Rotbarbe mit Zucchini

Die Rotbarbe schuppen, filieren und mit einer Pinzette die Gräten entfernen. Die Filets kurz waschen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Das Olivenpöl erhitzen und die Filets auf der Hautseite anbraten, aus der Pfanne nehmen.

Zucchino mit der Schale in ganz dünne Scheiben schneiden.

Öl, Zitronensaft, Weißwein, Salz und Pfeffer gut miteinander verrühren, Thymian hinzufügen.

Fertigstellung:
Die Filets mit der Hautseite nach oben in die Pfanne zurücklegen, mit den Zucchinischeiben schuppenartig belegen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200° 5 min fertig garen.
Die Filets auf vorgewärmte Teller setzen und mit der Sauce überziehen.

lg der Benny

http://www.yscla.at/kulinarik-unterhaltung-ischgl.de.htm

Weitere Rezepte aus Fisch und Meeresfrüchte