Dorade Mediterran Rezept

Dorade Mediterran Rezept

Rezept vom 1. Mai 2010 - 9363 Aufrufe

Zutaten für 2 Personen

  • 1 große Dorade (Goldbrasse),
  • 1/2 Zitrone,
  • 2 Zwiebeln,
  • Knoblauch,
  • 2 EL Olivenöl,
  • 1 Paprika rot,
  • 300 g Zucchini,
  • 500 g Tomate,
  • Pfeffer, Salz,
  • Estragon,
  • Rosmarin,
  • 125ml Weißwein,
  • 2 EL Olivenöl,
  • 12 schwarze Oliven,
  • 2 EL Basilikum

Zubereitung von Dorade Mediterran

Dorade vom Fischhändler vorbereiten lassen (ausnehmen, schuppen).
Unter fließendem Wasser kurz abspülen und trockentupfen. In daumenbreitem Abstand von beiden Seiten ca. 1/2 cm tief einschneiden. Mit frisch gepreßtem Zitronensaft beträufeln und zugedeckt ziehen lassen.
Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln, Paprika in dünne Streifen und Zucchini in Scheiben schneiden. Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
2 El Olivenöl erhitzen und Zwiebel mit Knoblauch glasig dünsten.
Zucchini und Paprika zugeben und auch anbraten. Tomatenstücke zum Gemüse geben, kurz mitdünsten. Mit Gewürzen und Kräutern abschmecken, Weißwein angießen und kurz aufkochen.
Gemüse in eine Auflaufform geben. Dorade darauf legen. Mit restlichem Öl beträufeln. Im vorgeheizten Ofen bei 200°, mittlere Schiene, 40 Minuten backen. Dorade nach 20 Minuten wenden. Oliven 10 Minuten vor Ende zufügen. Vor dem Servieren mit Basilikum bestreuen.

Dazu Baguette reichen.

Ein nicht zu säurereicher Weißwein, z.B. Pinot blanc oder Pinot grigio, bereitet dazu viel Freude.

.

Weitere Rezepte aus Fisch und Meeresfrüchte