Dinkelbrot Rezept

Dinkelbrot Rezept

Rezept vom 16. August 2014 - 10421 Aufrufe

Zutaten

  • 250 g Naturjoghurt
  • 80 g Kürbiskerne, gehackt
  • 80 g Haferflocken
  • 300 g Dinkelmehl
  • 3 EL Salz
  • 1 EL Brotgewürz
  • ¼ Hefewürfel
  • 200 g lauwarmes Wasser
  • Kürbiskerne zum Bestreuen

Zubereitung von Dinkelbrot

Alle Zutaten der Reihe nach in eine Schüssel geben. Dabei Salz und Gewürze über das Mehl streuen. Die Hefe auf eine Seite der Schüssel bröckeln. Den Großteil des Wassers über die Hefe gießen und mit einer Gabel die Hefe mit dem Wasser verrühren. Die Hefe muss sich in der Flüssigkeit komplett auflösen, sonst bilden sich im Brot Hefeklumpen. Danach alle Zutaten mit der Gabel vermischen und dabei so viel Wasser hinzufügen, dass ein weicher Teig entsteht.
Den Teig in die vorbereitete Form füllen. 3-4 EL Wasser darüber verteilen. Ohne Abdeckung an einem warmen Ort so lange stehen lassen, bis sich das Teigvolumen um mindestens ein Drittel vergrößert hat. das dauert 15 bis 45 Minuten.
In der Zwischenzeit das Backrohr auf 180 °C Heißluft oder 200 °C Unter-Oberhitze vorheizen. Das Brot eventuell mit Milch oder Eiklar bestreichen und mit feingehackten Kürbiskernen bestreuen. In den Ofen auf das Blech stellen und ca. 1 Stunde backen. Das Brot ist fertig, wenn es beim Klopfen auf die Oberseite hohl klingt.
Das Brot nach dem Backen aus der Form auf ein Gitter stürzen und gleich umdrehen, sodass die Oberseite wieder oben liegt. Auf dem Gitter auskühlen lassen.

Weitere Rezepte aus Anderes