Birnen-Schneckenkuchen Rezept

Birnen-Schneckenkuchen Rezept

Rezept vom 1. Oktober 2018 - 290 Aufrufe

Zutaten

  • Füllung:
  • 1 kg Birnen
  • 4 EL Zitronensaft
  • 25 g Rosinen (in Rum eingelegt)
  • 1 P. Vanillepudding
  • 2 EL Zucker
  • 100 ml Wasser
  • Für den Teig:
  • 125 ml Milch
  • 125 g Butter
  • 400 g Mehl
  • 1 P. Trockenhefe
  • 125 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Ei (Größe M)
  • 3 EL Marmelade

Zubereitung von Birnen-Schneckenkuchen

Birnen schälen, in kleine Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft und den Rosinen in einem Topf vermengen. Das Ganze unter Rühren bei mittlerer Hitze etwa 10 Min. weich dünsten. Puddingpulver mit Zucker mischen und nach und nach mit dem Wasser glatt rühren. Birnen vom Herd nehmen. Angerührtes Puddingpulver einrühren, einmal kurz aufkochen und erkalten lassen.

Milch erwärmen und Butter oder Margarine darin zerlassen. Übrige Zutaten hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt 30 Min. gehen lassen.
Springform fetten. Backofen vorheizen. Heißluft: etwa 160°C

Teig kurz durchkneten und zu einem Rechteck von etwa 40 x 30 cm ausrollen. Füllung aufstreichen. Von der langen Seite aufrollen und in 8 gleich große Stücke schneiden. Diese mit der Schnittfläche nach oben in die Springform geben und ca. 35 Min. backen.

Kuchen auf eine Tortenplatte setzen. Fruchtaufstrich erwärmen und auf den Kuchen streichen.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen